SCROLL
zur Übersicht

Buche (Rotbuche)

Die Buche ist wohl der häufigste Laubbaum in unseren Wäldern und durch seine schlanken, gerade gewachsenen, glatten und silbrig schimmernden Stämme beim Waldspaziergang nicht zu übersehen. Dieser Laubbaum kann im Bestand Wuchshöhen von 30-45 m erreichen mit extrem langen astfreien Stämmen von 15 m Länge und bis zu 100 cm Durchmesser. Als freistehender Solitärbaum, er kann bis zu 300 Jahre alt werden, bildet er eine mächtig verzweigte Krone aus. Bei einer besonderen Variante, der Trauerbuche, reichen die äußeren Äste bis zu Boden herab. Eine weitere Variante, die Blutbuche, fällt durch ihre dunkelrotbraunen Blätter auf und ist ebenfalls ein beliebter Parkbaum.
Der gebräuchliche Handelsname Rotbuche ist etwas irreführend, da das eingeschnittene Holz nur mäßig rötlich ist, eher hellocker. Erst durch den technischen Vorgang des Dämpfens, das dem Holz seine Wuchsspannungen nimmt, entsteht der typische Rosaton, wie man ihn gemeinhin im Möbelbau bei dieser Holzart kennt.
Buche gehört zu feinporigen Harthölzern und hat die Eigenschaft, dass es stark auf Veränderungen der Holzfeuchte reagiert. Es neigt dazu stark zu arbeiten und sich ggf. zu verziehen. Durch die technische Behandlung des Dämpfens wird dieser Umstand zwar gemindert, dennoch sollte man Buchenholz nie einer zu hohen Luftfeuchtigkeit aussetzen. Das Holz hat eine feine, zarte und gleichmäßige Zeichnung und ist bei jüngeren Stämmen von der Borke bis zum Kern gleichfarbig. Lediglich ältere Stämme von deutlich über 70 Jahren bilden bisweilen einen dunkelbraunen Farbkern aus, der dem eher schlichen Buchenholz ein lebhaftes Farbspiel verleiht.
Sowohl als Schnittholz, wie als Furnier ist die Buche neben den Nadelhölzern Fichte und Kiefer das wichtigste Laubholz auf dem deutschen Markt.
Unter Einfluss von UV-Licht neigt das anfänglich rosafarbene Holz stark zum Vergilben.

Botanischer Name Fagus sylvatica
Oberfächenvarianten geölt oder klar lackiert
Verwandte Sorten Steinbuche, Hainbuche (Weißbuche - Carpinus betulus)
Vorkommen Europa
Systematik Laubbaum, Hartholz, feinporig, Reifholzbaum
Typen/Varianten Massivholz Furnierholz
Buche (Rotbuche)