SCROLL
zur Übersicht

Tineo

Der Name „Indischer Apfelbaum“ ist angesichts der Heimat dieses ca. 25 m hohen Laubbaumes gewiss irreführend. Vielleicht stammt er ja noch aus der Zeit, als die europäischen Eroberer meinten, den Seeweg nach Indien entdeckt zu haben.
Man kann hier durchaus astfreie Stämme von bis zu 10 m Länge und bis zu 100 cm Durchmesser finden.
Das Holz ist mäßig hart und zeichnet sich durch seine lebhafte Farbgebung zwischen Splint und Kernholz aus. Der rötlichbaune Ton wird sehr markant von grünschwarzen Streifen durchzogen.
Das Holz wird vorwiegend als Furnier im Innenausbau und im Möbelhandwerk eingesetzt.

Botanischer Name Weinmannia trichosperma
Oberfächenvarianten -
Verwandte Sorten -
Vorkommen Chile, Argentinien
Systematik Laubbaum, Hartholz, feinporig, Kernholzbaum
Typen/Varianten Furnierholz
Tineo