SCROLL
Detail Platte
zur Übersicht

Fior di Bosco

Die Nahaufnahme der jeweiligen Steinsorte gibt ein relativ getreues Abbild der Kristallstruktur und der Farbstellung (bei Bildplatten nur eingeschränkt) wieder. Bei genauen Farbabstimmungen bitte immer ein Originalmuster des Einrichtungshauses zu Grunde legen.

Petrographie

Der Kalkstein besteht aus einer Vielzahl kalkschaliger Mikroorganismen (z.B. Foraminiferen), Schalenbruchstücken und oolithischen Lagen. Typisch sind feine, mit Calcit verheilte Mikrorisse.

Petrogenese

Kalksteine wie dieser entstehen am Meeresboden in relativ geringer Wassertiefe. Der größte Teil der Kalksubstanz ist biogen, also organischen Ursprungs. Dazwischen gelagert wirkt anorganisch ausgefällter Kalkschlamm als Bindemittel.

Härtegrad Weichgestein
Strukturtyp Homogene Struktur
Synonyme Etruscan Grey
Gruppe Ablagerungsgestein (Sediment)
Petrographische Zuordnung Kalkstein
Alter 20-60 Mio. Jahre (Tertiär)
Farbgebende Minerale Calcit
Durchschnittlicher Härtegrad 3 (nach Mohs’scher Härteskala 1-10)
Vorkommen Italien / Suvereto