Padang Hell - Stein - Materialien - Draenert
SCROLL
Detail Ganze Platte
zur Übersicht

Padang Hell

Die Nahaufnahme der jeweiligen Steinsorte gibt ein relativ getreues Abbild der Kristallstruktur und der Farbstellung (bei Bildplatten nur eingeschränkt) wieder. Bei genauen Farbabstimmungen bitte immer ein Originalmuster des Einrichtungshauses zu Grunde legen.

Petrographie

Sehr feinkörniger, hell- bis weißgrauer Granit. Die Hauptkomponente bilden weißgraue Kalifeldspäte, gefolgt von klaren transparenten Quarzkristallen. Schwarze bis schwarzgraue Biotite (Dunkelglimmer) kommen als feine Schuppen oder längliche Fasern oder nesterartig vor und bilden Kontraste. Insgesamt erscheint der Padang hell sehr gleichmäßig. Der Stein lässt sich gut mit schwarzen oder dunkelgrauen Materialien kombinieren. Eine evtl. raue Oberfläche entsteht durch kurzfristiges und heftiges Erhitzen der oberen Kristalllage, wodurch diese entlang ihrer Wachstumslinien von der darunter befindlichen, noch kühleren Kristallschicht abgesprengt wird. Die hierdurch entstehende raue Oberfläche ist wohl weitestgehend eben aber nicht immer homogen, was mit den unterschiedlich harten mineralischen Gemengeteilen innerhalb des Steines zu tun hat. Diese reagieren auf die Erhitzung jeweils anders, was zu kleinen Unebenheiten in der Fläche führen kann. 

Petrogenese

Auf der südostchinesischen Kontinentalplatte drangen während des Präkambrium (Erdurzeit) saure, feldspatreiche Granitschmelzen aus dem Grenzbereich Erdkruste/Erdmantel entlang von Störungszonen in den oberen Teil der Erdkruste. Sie erreichten die Erdoberfläche nicht, sondern erstarrten sehr gleichmäßig als pilzförmig aufgewölbte Tiefengesteinskomplexe. Die Abkühlung erfolgte sehr gleichmäßig aber relativ rasch, so dass ein homogenes aber sehr feinkristallines Korngefüge entstand.

Härtegrad Hartgestein
Strukturtyp Homogene Struktur
Synonyme Padang Light, Light Grey, G633
Gruppe Tiefengesteine - Plutonite
Petrographische Zuordnung Granit
Alter 800 Mio. Jahre (Präkambrium)
Farbgebende Minerale weißgrauer Feldspat, transparenter Quarz, schwarzer Biotit
Durchschnittlicher Härtegrad 6 (nach Mohs'scher Härteskala 1-10) / Hartgestein
Vorkommen China - in der Provinz Fujian