SCROLL
Detail Platte
zur Übersicht

Oxford Grey

Die Nahaufnahme der jeweiligen Steinsorte gibt ein relativ getreues Abbild der Kristallstruktur und der Farbstellung (bei Bildplatten nur eingeschränkt) wieder. Bei genauen Farbabstimmungen bitte immer ein Originalmuster des Einrichtungshauses zu Grunde legen.

Petrographie

Ein Kalkstein, der zum großen Teil aus mikroskopisch kleinen, kalkschaligen Einzellern (Foraminiferen) und Schalenbruchstücken anderer Fossilien besteht. Die Matrix wird von Adern aus transparentem Calcit durchzogen, die haarfein, aber auch mehrere Millimeter dick sein können und dann dekorativen Charakter haben. Die größeren dieser Adern enthalten meist das braune Eisen(hydr)oxid Limonit. 

Petrogenese

Kalkschlamm lagerte sich zusammen mit einer reichen fossilen Fauna am Boden eines Meeres ab. Unter der Auflast der überdeckenden Schichten erfuhren die Sedimente eine diagenetische Verfestigung zu Kalkstein. Im Laufe der Jahrmillionen zerbrach das Gestein unter dem Einfluss tektonischer Spannungen, jedoch verheilten die dabei entstandenen Klüfte durch die Einlagerung von kristallinem Calcit.

Härtegrad Weichgestein
Strukturtyp Bildplatte mit Maserung
Synonyme
Gruppe Sedimentgesteine
Petrographische Zuordnung Kalkstein
Alter unbekannt
Farbgebende Minerale Calcit (hellgrau bis weiß), limonitisches Eisenerz (braun)
Durchschnittlicher Härtegrad Calcit: 3 (nach Mohs’scher Härteskala 1-10)
Vorkommen Brasilien