Dietmar Joester

Jahrgang 1963, hat nach einer Tischlerlehre ein Studium der Innenarchitektur in Trier absolviert. 1997 gründete er sein eigenes Designbüro „studio_joester“ in Trier. Schwerpunkt seiner Tätigkeit ist Industriedesign und hierbei besonders Möbeldesign.

Philosophie
"Ziel bei der Produktentwicklung ist immer das langlebige Produkt mit klarer Funktionsbezogenheit und eigenständiger Identität, das sich trotz Charakters nicht in den Vordergrund drängt. "

Awards

  • 1. Preis: Finland Wood Innovation Project, Helsinki (Industriedesign), 1997
  • Kurzzeitliege „office repose device“, 1997
  • Prädikat NEUER KLASSIKER von Schöner Wohnen, 2005
  • SALEM, Massivholztisch für Draenert, 2005

ESStische

couchtische & beistelltische