SCROLL
Detail Ganze Platte
zur Übersicht

Azul Boquira

Die Nahaufnahme der jeweiligen Steinsorte gibt ein relativ getreues Abbild der Kristallstruktur und der Farbstellung (bei Bildplatten nur eingeschränkt) wieder. Bei genauen Farbabstimmungen bitte immer ein Originalmuster des Einrichtungshauses zu Grunde legen.

Petrographie

Das Gestein besteht zu etwa 85-90 % aus Quarz, dessen feine Körner intensiv verzahnt sind. Dies ist der Grund für hohe Abriebfestigkeit und geringe Porosität. Ganz im Gegensatz zu den farbgebenden Mineralen Dumortierit (ein Aluminium-Bor-Silikat) und Kyanit (Aluminium-Silikat) ist der feinschuppige Glimmer (Sericit) kaum zu erkennen.

Petrogenese

Ausgangsgesteine sind Sandsteine. Während der Auffaltung eines Hochgebirges wandelten sich diese unter hohen Drücken und Temperaturen zu dichten, polierfähigen, äußerst verschleißfesten und säureresistenten Quarziten.

Härtegrad Hartgestein
Strukturtyp Bildplatte mit Maserung
Synonyme Azul Imperial
Gruppe Umwandlungsgestein (Metamorphit)
Petrographische Zuordnung Quarzit
Alter > 570 Mio. Jahre (Präkambrium)
Farbgebende Minerale Geringe Anteile an Dumortierit und Kyanit (= Disthen) färben blau bis leicht violett
Durchschnittlicher Härtegrad 7 (nach Mohs’scher Härteskala 1-10)
Vorkommen Brazil / Bahia, Nähe Boquira