SCROLL
Detail Platte
zur Übersicht

Matrix

Die Nahaufnahme der jeweiligen Steinsorte gibt ein relativ getreues Abbild der Kristallstruktur und der Farbstellung (bei Bildplatten nur eingeschränkt) wieder. Bei genauen Farbabstimmungen bitte immer ein Originalmuster des Einrichtungshauses zu Grunde legen.

Petrographie

Das attraktive Gestein besteht größtenteils aus einem Gemenge aus dunkelgrau glitzerndem Biotit-Glimmer und transparentem Quarz. Dieser erscheint in unterschiedlicher Konzentration und ist dort angereichert, wo der Glitzer-Effekt nur schwach ausgeprägt ist. Glimmerschiefer dieser Art sind sehr beliebt, da sie durch außergewöhnliche Reflektions-erscheinungen auffallen! 

Petrogenese

Glimmerschiefer waren ursprünglich tonig-sandige Sediment-gesteine, also sandiger Lehm! Die Wirkung hoher Drücke und Temperaturen über Jahrmillionen offenbart sich gerade bei solchem Ursprungsmaterial! Die Tonminerale wurden zu intensiv glitzernden Glimmern "aufgewertet" und machen aus dem neu entstandenen Gestein eine attraktive Erscheinung.

Härtegrad Hartgestein
Strukturtyp Homogene Struktur
Synonyme Silver Shadow, Anden Phyllit, Cosmic Black, Silver Phyllit, Black Graphite
Gruppe Metamorphite
Petrographische Zuordnung Glimmerschiefer (Gneis)
Alter 570 Mio. Jahre (Präkambrium)
Farbgebende Minerale dunkelgrau glitzernd: Biotit-Glimmer
Durchschnittlicher Härtegrad ca. 7 (nach Mohs'scher Härteskala 1-10)
Vorkommen Itaobim / Bundesstaat Minas Gerais / Brasilien